Sonntag, 30. Juni 2013

Juni-Bücher

Trotz des Zeitmangels: Lesen geht immer! Egal wo, wann und wie viel, es muss einfach sein, und zwar täglich. Absolutes Suchtpotential boten die bisher erschienenen zehn Bände von George R.R. Martin, ich hatte ja schon letzten Monat damit angefangen. Und was soll ich sagen, die Nächte waren viel zu kurz, denn man konnte kaum aufhören zu lesen...Und nun habe ich alle durch und weiß nicht, wie es weiter geht. Hoffentlich braucht der nächste Band nicht so lange wie der letzte :o)

  1. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer IV - Die Saat des goldenen Löwen
  2. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer V - Sturm der Schwerter
  3. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer VI - Die Königin der Drachen
  4. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer VII - Zeit der Krähen
  5. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer VIII - Die dunkle Königin
  6. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer IX - Der Sohn des Greifen
  7. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer X - Ein Tanz mit Drachen
  8. Tess Gerritsen: Grabesstille
  9. Tess Gerritsen: Abendruh


Liebe Grüße
Alex

Mittwoch, 26. Juni 2013

Und mal wieder ein paar Blumen-Utensilos

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und die Zeit reicht - für egal was - einfach nicht aus. Termine über Termine, und zum Nähen bleibt in all dem Chaos überhaupt keine Zeit. Trotzdem entstanden wieder einmal ein paar Utensilos für Blumen und auch eine vergrößerte Version für Orchideen. Bis ich da die richtige Größe hatte, hat es etwas gedauert, das erste war viel zu groß und wird nun für andere Dinge genutzt,  der zweite Versuch hat dann gepasst. Die meisten dienten mal wieder als kleines Geschenk, zwei habe ich allerdings auch für mich und meine Orchideen genäht :o).

Liebe Grüße
Alex

PS: Leider ist auch am Mittelrhein die Temperatur um über zwanzig Grad gefallen, die Sonne versteckt sich hinter den zahlreichen Wolken, die man hier nur noch am Himmel sieht. So wechselhaft muss es Ende Juni ja nun wohl doch nicht sein...









Samstag, 15. Juni 2013

Rotkäppchen Jersey-Hose, Ottobre 3/2013

Passend zu der Mini-Primavera gab es dann zur Taufe der kleinen Emily noch eine kleine Jersey-Hose in Größe 74 aus dem gleichen Stoff, der es mir doch sehr angetan hat. Das Motiv mit dem Rotkäppchen ist einfach zu süß :o).
Der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre, allerdings habe ich den Bund an Taille und Beinen anders genäht. Zunächst hatte ich den gleichen roten Baumwolljersey wie bei der Mini-Primavera von lillesol&pelle, die ich schon vor einiger Zeit für die Taufe genäht hatte. Ich habe mich dann auch an die Anleitung gehalten, obwohl ich nicht dieses merkwürdige Framilon-Band hatte. Habe dann auch zum ersten Mal eine Zwillingsnadel benutzt und die roten Bündchen so genäht, wie es beschrieben war. 
Das hat mir dann erstens optisch überhaupt nicht gefallen und war zweitens leider nicht so dehnbar, wie es notwendig gewesen wäre. Also alles noch mal abgetrennt und einfach grüne Bündchen, die doppelt gelegt worden sind, daran genäht. Das gefällt mir besser und ist wirklich dehnbar genug. Und wenn man es direkt so macht, sicherlich auch eine schnelle Angelegenheit, da die Hose selbst nur aus einem Schnittteil besteht und mir so auch eigentlich ganz gut gefällt (der Popo ist etwas weiter als das Vorderteil, also windelgerecht geschnitten). Ist sicherlich bequem ...

Ganz liebe Grüße
Alex



Donnerstag, 6. Juni 2013

Mal wieder ein paar Kram-Tascherl

So viel Arbeit noch bis zu den Sommerferien, so viele angefangene und nicht beendete Dinge, die hier herumliegen, und unendlich lange Listen. Daher hier auch nur ganz kurz mal wieder ein paar Kram-Tascherl, die zum Verschenken genäht wurden.

Viele Grüße
Alex



Sonntag, 2. Juni 2013

Leseliste des Monats Mai

Wie konnte das "Lied von Eis und Feuer" so lange von mir unentdeckt bleiben??? Erst musste eine Serie produziert werden, damit ich darauf aufmerksam geworden bin. Die Serie ist absolut super, aber die Investition in die Bücher natürlich trotzdem lohnenswert. Wer "Herr der Ringe" mag, wird das "Lied von Eis und Feuer" lieben.

   52. Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein
   53. Jonathan Kellerman: Blutgier
   54. Kai Meyer: Das Gelübde
   55. Dean Koontz: Urangst
   56. George R.R. Martin: Das Lied von Feuer und Eis I - Die Herren von Winterfell
   57. George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer II - Das Erbe von Winterfell
   58. Susan Crandall: Pitch Black - Ohne Ausweg
   59. George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer III - der Thron der sieben   
          Königreiche

Aber auch das Buch von Hans Fallada ist absolut empfehlenswert und handelt vom Widerstand einfacher Leute gegen das NS-Regime.

Viele Grüße
Alexandra